InterCable FOS

    • InterCable FOS M-Line

    • Klein, leicht, leistungsstark
    • Vielfältige Messverfahren
    • Optimiert für Einbau in kleine Fahrzeuge

Die kompakten und leistungsfähigen Kleinsysteme aus der Reihe InterCable FOS M-Line wurden für vielfältige Kabelmessaufgaben in Nieder- und Mittelspannungsnetzen der Kabelreihen R 0,4 bis R 10 entwickelt. Sie sind damit einsetzbar für Beleuchtungsnetze, Industrienetze, Fernmelde- und Steuerleitungen.

Die Mikroprozessorsteuerung ermöglicht hohen Bedienkomfort durch eine übersichtliche und sichere Benutzerführung, sowie einer weitgehenden automatischen Bedienung der komplexen Messverfahren. Umfangreiche automatische Sicherheitsfunktionen sorgen für ein hohes Maß an Sicherheit.

  • Für die erfolgreiche Vorortung stehen die bewährten Vorortungsverfahren zur Verfügung:
  • InterFlexmessung über HV-Kabel
  • Stoßen Arc Reflection Technique (ART)
  • Brennen Arc Reflection Technique (ART)
  • Stromauskopplung, SCC
  • Ausschwingmethode Decay, DVC

InterEng bietet folgende Fehlerortungssysteme der Reihe InterCable FOS M-Line an:

  • InterCable FOS

    • M-25
    • M-40
  • Anschluss

    • ein- oder dreiphasig
    • ein- oder dreiphasig
  • Stoßen

    • 0...12kV / 1000J
    • 0...24kV / 1000J
  • Prüfen bis

    • 25 kV
    • 40 kV
  • Merkmale

  • Kompakte Bauweise
  • Einfache Anpassungsmöglichkeiten an neue Entwicklungen
  • Optimiert für den Fahrzeugeinbau durch geringe Einbaumaße und Gewicht
  • Moderne prozessgesteuerte Menüführung für übersichtliche, intuitive und sichere Bedienung der Messverfahren des Systems
  • Ausgereiftes Sicherheitskonzept für Bediener, System und Prüfling mit automatischen Überwachungen

Produkte

  • Kontakt
  • InterEng GmbH Kabelmesstechnik
  • Radeburger Straße 9
  • D-01561 Zschorna/Germany
  •  
  • Tel.: +49 35208 3424 - 0
  • Fax: +49 35208 3424 - 10
  • mail@intereng-kmt.com